FAQHäufig gestellte Fragen

Kommst du als Hochzeitsfotograf auch in anderen Ländern?
Ja natürlich, ich würde sehr gerne zu Eurer Hochzeit reisen, ob in Österreich, Deutschland, Italien, Schweiz, Belgien oder irgendwo anders auf der Welt. Für die Anreise verrechne ich nur die anfallenden Spesen, die Zeit wird nicht verrechnet.

Blitzt du während der Trauung?
Nein, ich versuche so lange es geht mit natürlichem Licht zu arbeiten, technisch ist es mir möglich das vorhandene Licht voll auszuschöpfen. Erst wenn es wirklich sehr finster ist oder am Abend bei der Feier verwende ich dann auch einen Blitz.

Wann und in welcher Form bekommen wir unsere Hochzeitsfotos?
Die Bilder werden selektiert und nachbearbeitet, das braucht ein bisschen Zeit. Ich bin sehr bemüht die Fotos so schnell wie möglich für Euch fertig zu stellen. Spätestens nach 2-3 Wochen bekommt ihr dann in einem netten Päckchen alle Bilder auf USB-Stick zusammen mit ein paar hochwertigen Print Exemplaren. Die Fotos sind alle in voller Auflösung und ohne Wasserzeichen. Zusätzlich werden die Bilder in einer passwortgeschützten Online Galerie zur Verfügung gestellt. Die Bilder könnt Ihr so oft herunterladen oder den Link an Freunde weitersenden wie Ihr wollt.

Bekommen wir Fotos von allen Gästen?
Ich versuche alle Gäste zu fotografieren, hauptsächlich geht es aber um die spannenden Situationen und die Emotionen Eurer Hochzeitsgeschichte. Daher kann ich das nicht zu 100% garantieren.

Bietest du auch einen Photobooth an?
Ja, ihr könnt bei mir auch einen Photobooth buchen.

Können wir ein Fotobuch auch später bestellen?
Ihr könnt jederzeit ein Album nachbestellen, wenn ihr Euch nicht sicher seid, auch gerne erst nach der Hochzeit.

Mit welchem Equipment fotografierst du?
Ich fotografiere auf Canon Vollformat und Fuji Kamerasystemen. Zu viel will ich aber gar nicht auf die technischen Details eingehen, denn darauf kommt es nicht an. Es ist vor allem wichtig zu wissen was man damit machen kann, das Auge für ein stimmiges Bild zu haben und die richtigen Momente zu sehen. Die Kamera ist nur das Mittel zum Zweck.

Kommst du alleine oder mit Unterstützung?
Grundsätzlich komme ich alleine zu einer Hochzeit, bei größeren Feiern ab ca. 150 bis 200 Personen habe ich dann meist einen „Second Shooter“ mit dabei.

Machst du auch Hochzeitsvideos?
Nein, mein Fokus liegt auf der Fotografie. Wenn man beides gleichzeitig macht ist damit zu rechnen das die Qualität beider Produktionen darunter leidet. Ich kann Euch aber sehr gute Kontakte zu Kollegen für Videoproduktionen weiterleiten.

Wie erfolgt die Buchung?
Ganz einfach, ich sende Euch mein Angebot mit einem Vertrag zu, sobald Ihr den unterschrieben an mich zurücksendet ist der Tag zu 100% für Euch reserviert.